2010/02/15

...new tunes


Mal wieder Neues von Chris Breezy. Vor einiger Zeit war das Demo draußen && jetzt ist das Original endlich da. Ist zwar nicht eins seiner "Meisterwerke" aber ich finde es ist trotzdem ganz gut geworden.

Chris Brown - Madusa (2010)

Seit der Sache mit Rihanna bin ich nicht mehr so der große Fan von CB.Ich muss zugeben, mein Bild wurde getrübt...aber was solls, die Musik kann man ja trotzdem hören. Finde dieses hin & her zwischen den Beiden nur langsam nervig. Rihanna macht auf super emanzipiert Never a failure, always a lesson um sich dann den nächsten Schläger-bf zu suchen & CB nimmt einen Lovesong nach den anderen auf && tut so, als hätte er sich einem kompletten Wandel unterzogen.
Whatever, moneymakin hin moneymakin her - lieben tu ich Rihanna trotzdem :) Special woman!

Zum Schluss noch zwei andere neue Songs, wie ich finde, ganz cool. Das eine von Johnta Austin, Sänger, Producer && Songwriter aus ATL (wunderbare&hammer Stadt übrigens!).

Johnta Austin - Fill Up My Cup

Lässt sich gut im Auto hören, ich sags euch. Probierts einfach mal aus ... hella hella fly ,)
Das zweite ist von David Brown & klingt so ein bisschen wie eine Mischung aus Akon&Sean Kingston. Jedenfalls erinnert mich die Stimme ein bisschen an die zwei. Macht euch selbst ein Bild. Was meint ihr?


Kommentare:

laura hat gesagt…

ich merk schon ich bin wohl eher moment OUT was musik angeht was ist nur loooooos mit mir ;D
zum glück gibt es dich, meine kluge informantin :) hihi

Sena hat gesagt…

also ich bin so oder so OUT was diese sache angeht=D=D und von rihanna bin ich auch kein großer fan aber das spielt keine rolle deine posts lese ich trotzdem. ich hab laura auch schon gesagt, mach noch ein paar posts dann ist es endlich so weit: ich werde euch dann auf meiner seite präsentieren ;)